In drei Jahrzehnten wandelt sich eine Stadt und auch die Ansprüche an den ÖPNV verändern sich. Wir haben zwar mit jedem Fahrplanwechsel auch unser Angebot im Hinblick auf solche neuen Gegebenheiten hin angepasst, zum 24.03.2024 aber steht nun die größte Umstellung seit 1996 in Liniennetz und Fahrplan an.

Veränderungen und neue Möglichkeiten

Bereits seit einigen Wochen informieren wir auf verschiedenen Wegen über die Neuerungen und die Fahrgäste nutzen bereits gerne das Angebot der eigens eingerichteten Homepage, die Fahrplanauskunft sowie die Möglichkeit zur Beratung im Kundencenter. Wer schon regelmäßig oder häufiger mit den Bussen des PaderSprinter unterwegs ist, möchte natürlich wissen, was sich auf ”seinen” Strecken ändern wird. Besonderes Interesse gilt aber den Erweiterungen, die viele neue Verbindungen eröffnen. Hier werden auch Wege und Möglichkeiten erschlossen, die den Wechsel zum ÖPNV für viele neue Fahrgäste attraktiv machen.

Mit Info-Ständen vor Ort

Die neuen Fahrplanhefte liegen bereits in den Bussen und im Kundencenter zur kostenlosen Mitnahme aus. In den letzten Wochen vorm Stichtag werden wir zusätzlich mit einem Infostand zum Fahrplanwechsel im Stadtgebiet präsent sein und natürlich auch die Fahrplanhefte dabei haben. Geplant sind folgende Termine:

  • Do, 07.03.2024, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek in Elsen
  • Sa, 09.03.2024, von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schloßbibliothek in Schloß Neuhaus
  • Mo, 11.03.2024, von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr vor der Bücherei in Wewer
  • Mi, 13.03.2024, von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz in der Innenstadt
  • Do, 14.03.2024, von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr in der Bücherei St. Marien in Sande
  • Sa, 16.03.2024, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr in der Stadtbibliothek am Rothoborn in der Innenstadt

Unsere Mitarbeitenden stehen natürlich an den Ständen für Auskünfte und Beratungen zum neuen Fahrplan zur Verfügung.