SchöneFerienTicket NRW

Das SchöneFerienTicket NRW ist während der Schulferien für alle Busse, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie in der 2. Klasse in Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regional-Express) in ganz NRW gültig (siehe dazu: NRW-Tarif)


Eigenschaften

  • Die SchöneFerienTickets NRW gelten jeweils während der Sommerferien, bzw. der Oster-, Herbst- oder Weihnachtsferien in Nordrhein-Westfalen an allen Tagen ohne Einschränkung. Fällt der Ferienbeginn auf einen Montag, so gilt das SchöneFerienTicket NRW bereits vom vorhergehenden Samstag an. Fällt das Ferienende auf einen Freitag oder einen Samstag, so gilt das SchöneFerienTicket NRW bis 3 Uhr des auf den Sonn- oder Feiertag vor Schulbeginn folgenden Tag

  • Gültig in allen Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie in der 2. Klasse in Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regional-Express). Nicht gestattet sind IC/EC, ICE, Thalys, AutoZug, Nachtzug, NachtBus/NachtExpress in Ostwestfalen-Lippe

  • Erwerb jeweils ca. 14 Tage vor Ferienbeginn direkt beim Fahrer, am Fahrscheinautomaten, im Fahrgast Infolokal in der Zentralstation, im Kundenbüro an der Barkhauser Straße und in den Verkaufsstellen

 

ERHÄLTLICH   
NUTZUNG 1 Person
MITNAHMEMÖGLICHKEIT nein
ÜBERTRAGBARKEIT nein
NACHTBUSNUTZUNG zuschlagspflichtig
VORAUSSETZUNGEN Das SchöneFerienTicket NRW können alle Kinder und Jugendlichen ab 6 Jahre bis einschließlich 20 Jahren nutzen. Das SchöneFerienTicket NRW wird auf den Inhaber ausgestellt. Es ist nur gültig, wenn es den Namen und das Geburtsdatum des Inhabers enthält und vor der ersten Fahrt mit Tinte oder Kugelschreiber eigenhändig unterschrieben ist. Der Kunde ist verpflichtet, im Rahmen der Fahrausweiskontrolle nach Aufforderung seine Identität durch einen amtlichen Lichtbildausweis (Führerschein, Reisepass, Personalausweis) nachzuweisen.

 

Preise Barzahlung
Oster-, Herbst- und Weihnachtsferien in NRW 30,00€
Sommerferien in NRW 60,00€

Stand: 01.10.2016