FairTicket

Bei einer Fahrausweiskontrolle sind das FairTicket, die unterschriebene Kundenkarte und ein Lichtbildausweis zwingend erforderlich. Ungültige, veränderte, laminierte oder missbräuchlich genutzte Tickets werden ersatzlos eingezogen.


Das Ticket kann auch im Vorverkauf und am Fahrscheinautomaten gekauft werden.


ab dem 01.01.2019


Eigenschaften

  • gültig in allen Bussen und Nahverkehrszügen in den Kreisen Paderborn und Höxter
  • gilt im ausgewählten Gültigkeitsbereich für beliebig viele Fahrten
  • gültig für einen Kalendermonat (bis einschließlich des ersten Werktags des Folgemonats; ist dieser Werktag ein Samstag, gilt das Ticket sogar bis zum nächstfolgenden Werktag)
  • ist montags bis freitags sowie samstags, sonntags und an Feiertagen ganztägig gültig

 

Download Flyer FairTicket (PDF)

 

ERHÄLTLICH   
NUTZUNG 1 Person
MITNAHMEMÖGLICHKEIT keine
ÜBERTRAGBARKEIT keine
NACHTBUSNUTZUNG zuschlagspflichtig
VORAUSSETZUNGEN Um das FairTicket zu kaufen, wird vorab eine Kundenkarte benötigt. Die Ausgabe der kostenlosen Kundenkarte für das FairTicket erfolgt durch die zuständigen Ämter der Kommunen. Die Kundenkarte allein ist kein gültiger Fahrausweis, sondern berechtigt bis zu ihrem Ablaufdatum zum Kauf des FairTickets. Die Kundenkartennummer ist auf dem FairTicket einzutragen. Das FairTicket ist nur in Kombination mit der Kundenkarte und einem Lichtbildausweis gültig.

 

Preisstufe 6H (Kreise PB + HX / Hochstift) 36,00 €
Preisstufe 1H (Stadtgebiet Paderborn) 24,90 €

 

Preise gültig ab: 01.01.2019

Mehr Informationen zur richtigen Preisstufe finden Sie hier: "Preisstufen im Tarifgebiet Paderborn".