Beitr├Ąge

Bereit zum Einsteigen ab dem 24. Mai: Steig B am Westerntor


In eine Richtung l├Ąuft der Busbetrieb des PaderSprinter bereits seit einiger Zeit ├╝ber die neue Haltstelle am Inneren Ring im Bereich der Westernmauer. Ende Mai geht nun auch der zweite Bussteig dort an den Start.

PaderSprinter-Gesch├Ąftsf├╝hrer Oliver Eikenberg zeigt sich zufrieden:

Der Steig B komplettiert jetzt den neuen Zentralen Omnibushalt (ZOH) in der Paderborner Innenstadt. Die neue Haltestelle „Westerntor bindet die Paderbornerinnen und Paderborner noch besser an die Innenstadt an und tr├Ągt damit wesentlich zur Attraktivit├Ąt des ├ľPNV in Paderborn bei.

ZOH am Westerntor erm├Âglicht kurze Wege

Seit Anfang letzten Jahres ersetzt die neue Haltestelle ÔÇŁWesterntorÔÇŁ f├╝r die PaderSprinter-Busse den alten Haltepunkt am Ende der Friedrichstra├če im Bereich Alte Torgasse. Wenn nun ab dem 24. Mai 2023 auch der zweite Bussteig am neuen Halt bedient wird, verschiebt sich auch der Einstieg f├╝r die anderen Fahrtrichtungen weg von der Friedrichstra├če auf der Seite zur Herz-Jesu-Kirche hin zur Westernmauer zwischen Marienstra├če und Alte Torgasse. Am neuen Standort steht die Aufnahme des Fahrbetriebs am Steig B auch f├╝r Bequemlichkeit. Die Haltestelle Westerntor bildet nicht nur weiterhin den zentralen Umsteigepunkt, an dem alle Linien halten, sondern der Neubau verk├╝rzt vor allem die Umstiegswege, da Linien aus beiden Fahrtrichtungen an sich unmittelbar gegen├╝berliegenden Bussteigen halten. So fahren die Linien vom Marienplatz bzw. Neuh├Ąuser Tor in den Halt ein und anschlie├čend ├╝ber die Alte Torgasse weiter auf der Friedrichstra├če in Richtung Kreuzung Westerntor. F├╝r die Fahrg├Ąste mit Umstieg in eine andere Richtung bedeutet das die Weiterfahrt am gleichen Steig gegen├╝ber und erspart ihnen vor allem die Stra├čen├╝berquerung. Das neue Westerntor bindet die Fahrg├Ąste weiterhin zentral und mit kurzen Wegen an die Paderborner Innenstadt an und liegt obendrein auch direkt vor der Haust├╝r des neuen Kundencenters an der Westernmauer 18, wo montags bis freitags von 8.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 16.00 Uhr Fragen und Kundenw├╝nsche direkt beantwortet werden k├Ânnen.

Neubau verbindet Funktionalit├Ąt und ├ťbersichtlichkeit

Bis zu 700 Busse t├Ąglich werden im aktuellen Fahrplan in Zukunft den neuen Halt bedienen. Damit sich auch die Fahrg├Ąste dort gut orientieren k├Ânnen, sind auf den beiden Bussteigen A und B nummerierte Haltezonen ausgewiesen, in denen die einzelnen Linien zum Stehen kommen. Der neue Steig bedient die Fahrtrichtungen zum Hauptbahnhof und zur Borchener Stra├če mit den Linien 1, 5, 9 und 11 im Bereich B1. Die Linien 2, 3, 7, 24 und 28 in diese Richtungen halten im Bereich B2, und an B3 erreicht man die Linien 4, 6, 8, 61 und 68 mit dieser Richtung. Hell, offen und mit ausreichend Informationen (wie der Digitalen Fahrgastinformation ├╝ber die An- und Abfahrten in Echtzeit) sowie wettergesch├╝tzten Wartebereichen macht das neue ÔÇŁWesterntorÔÇŁ die Fahrt in und durch die Innenstadt um einiges einfacher und attraktiver.

Flyer gibt ├ťbersicht ├╝ber die neuen Ein- und Ausstiegspunkte am Westerntor

Dadurch, dass der Bussteig in Richtung Hauptbahnhof permanent geschlossen wird, ergeben sich f├╝r die Linien am Bussteig B neue Ankunfts- und Abfahrtsorte. Wir haben Ihnen f├╝r die Tag- und Nachtlinien eine ├ťbersicht erstellt, die Sie sich hier downloaden k├Ânnen. Darin finden Sie auch alle Linien des Regionalverkehrs.

Regionalverkehr und weitere Bauma├čnahmen

Informationen bez├╝glich der neuen Abfahrtsorte der Regionalbusse erhalten Sie unter https://www.fahr-mit.de und auf der Seite der Stadt Paderborn. Da die Baustelle an der Friedrichstra├če weiter Richtung Westerntor r├╝ckt, kommt es zudem zu Einschr├Ąnkungen f├╝r den KFZ- und Radverkehr.

Inbetriebnahme des Steig C an der Haltestelle „Westerntor“


Die Bauarbeiten an der neuen Zentralen Omnibus Haltestelle (ZOH) an der Westernmauer schreiten voran: Die Arbeiten im Bereich der alten Haltestelle „Westerntor“ sind nun abgeschlossen, sodass ab Montag, 13.06.2022 zahlreiche Busse des Regionalverkehrs nicht mehr am Steig A3, sondern am neu er├Âffneten Steig C halten. Diese ├änderung betrifft ausschlie├člich den Regionalverkehr, f├╝r die Linien des PaderSprinter ├Ąndert sich nichts.

Inbetriebnahme des Steig C f├╝r den Regionalverkehr an der Haltestelle Westerntor am 13.06.2022

Was bedeutet das konkret f├╝r unsere Fahrg├Ąste?

Da von der zentralen Haltestelle zuk├╝nftig besonders viele Busse abfahren werden, verteilen wir dort die Buslinien auf die neuen Bussteige A1, A2 und A3. Hiervon betroffen sind unsere Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 11, 24, 28, 61, 68 und die UNI-Linie. Schilder an der neuen Haltestelle „Westerntor“ weisen auf die verschiedenen Bussteige hin.

Bussteig A1

Folgende Linienbusse starten vom Steig A1:

  • 5 (Fahrtrichtung Ingolst├Ądter Weg)
  • 6 (Fahrtrichtung Springbach H├Âfe)
  • 8 (Fahrtrichtung Neuenbeken)
  • 28 (Fahrtrichtung Kaukenberg)
  • 61 / 68 (Fahrtrichtung Sch├Âne Aussicht)

Bussteig A2

Am Steig A2 der neuen Haltestelle „Westerntor“ halten folgende Fahrzeuge:

  • 2 (Fahrtrichtung Marienloh)
  • 3 (Fahrtrichtung Lemgoer Stra├če)
  • 4 / 24 (Fahrtrichtung Dahl)
  • 7 (Fahrtrichtung Friedhof auf dem D├Âren)

Bussteig A3

Die nachfolgenden Linien fahren vom Steig A3 los:

  • 1 (Fahrtrichtung Sennelager)
  • 9 (Fahrtrichtung Kaukenberg)
  • 11 (Fahrtrichtung Thuner Siedlung)
  • UNI-Linie (Fahrtrichtung MuseumsForum)
Verteilung der Linien an der neuen Haltestelle „Westerntor“ (g├╝ltig ab 13.06.2022)

Die richtigen Abfahrtzeiten der Linien finden Sie weiterhin ├╝ber unsere elektronische Fahrplanauskunft in der Fahrplan-App oder auf unserer Homepage.

Die neuen Bussteige A1, A2 und A3 werden allerdings zun├Ąchst nicht in der Fahrplanauskunft enthalten sein. Dort wird erst einmal weiterhin die Haltestelle „Westerntor“ beauskunftet.

Auswirkungen auf den Regionalverkehr

Die fahr-mit-Busse des Regionalverkehrs, die bisher am Bussteig A3 hielten, werden ab dem 13.06.2022 an dem neuen Bussteig C halten. Dabei handelt es sich haupts├Ąchlich um die Regionalbuslinien Richtung Delbr├╝ck.

Des Weiteren nutzen dann auch die Nachtexpresse und die Schulbusse des Regionalverkehrs, die den inneren Ring bedienen, diesen Bussteig.

Weitere Details zu den Bauma├čnahmen

Die neue Haltestelle erreichen zu Fu├č Gehende vom Westerntor kommend ├╝ber die Westernstra├če und die Westernmauer in Richtung Alte Torgasse. Von der neuen ZOH aus gelangen zu Fu├č Gehende ├╝ber diesen Weg auch in Richtung Innenstadt. Dar├╝ber hinaus f├╝hrt der Weg ├╝ber die Marienstra├če und die K├Ânigsstra├če von der ZOH in Richtung Westernstra├če. Die Wegf├╝hrung ist vor Ort entsprechend ausgeschildert.

Mit Inbetriebnahme des Steig C sind die Arbeiten an der ZOH auf der Seite der Westernmauer abgeschlossen. Einzelne Stellen im Bereich der Baustellenfl├Ąche f├╝r den Neubau unseres neuen Kundencenters an der Westernmauer 18 sowie im Bereich des Trafo-Containers von Westfalen Weser Netz werden derzeit fertiggestellt. Im Sommer 2022 wird dann der zweite Bauabschnitt der ZOH auf der gegen├╝berliegenden Seite der Friedrichstra├če beginnen.

Die Westernmauer zwischen Marienstra├če und Alter Torgasse ist weiterhin nur f├╝r Anliegende von der Marienstra├če aus befahrbar. Die Ausfahrt erfolgt ├╝ber die Alte Torgasse. Die Erreichbarkeit der Grundst├╝cke f├╝r Anliegende w├Ąhrend der Bauzeit ist sichergestellt. Kurzzeitige Ausnahmen sind m├Âglich, in diesem Fall werden Anwohnende vorab informiert. Das Parken in der Westernmauer zwischen Alter Torgasse und Marienstra├če ist w├Ąhrend der kompletten Bauzeit nicht m├Âglich. Die Tiefgarage ist ebenso wie die Marienstra├če nur aus Fahrtrichtung Westerntor kommend erreichbar. Ab voraussichtlich Sommer 2022 soll auch wieder ein Linksabbiegen von der Friedrichstra├če in die Alte Torgasse m├Âglich sein. Im Bereich der Friedrichstra├če entfallen weiterhin zwei Fahrspuren, sodass auf der Friedrichstra├če f├╝r jede Fahrtrichtung nur noch eine Spur verbleibt.

F├╝r den Fu├č- und Radverkehr ist die Westernmauer komplett gesperrt. Zu Fu├č Gehende k├Ânnen vom Westerntor oder vom Neuh├Ąuser Tor kommend auf den gegen├╝berliegenden Gehweg an der Friedrichstra├če ausweichen. Die Querung f├╝r zu Fu├č Gehende ├╝ber die Friedrichstra├če auf H├Âhe der Marienstra├če ist auf H├Âhe Heckergasse verlegt, somit sind signalgesicherte Querungsm├Âglichkeiten f├╝r zu Fu├č Gehende nur noch am Westerntor und an der Heckergasse m├Âglich. Radfahrende werden ├╝ber die Heckergasse, F├╝rstenbergstra├če und den Herz-Jesu-Kirchplatz gef├╝hrt. Alle Umleitungen sind vor Ort beschildert.

Herausgeber der Pressemitteilung: Stadt Paderborn, Amt f├╝r ├ľffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing, Am Abdinghof 11, 33098 Paderborn, http://www.paderborn.de