Für ältere Menschen, mobilitätseingeschränkte Fahrgäste und junge Familien mit Kinderwagen

Das kostenlose Mobilitätstraining ist ein Angebot für Menschen, die im Alltag auf Hilfsmittel wie Rollatoren, Rollstühle oder Blindenstock angewiesen sind und trotzdem mobil sein möchten. Der PaderSprinter nimmt die Bedürfnisse sowohl von älteren Menschen als auch von Eltern mit Kinderwagen sehr ernst. Viele technische Neuerungen, gerade im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel, verunsichern die Fahrgäste. Dagegen wollen wir etwas tun.

 

Welche Buslinie fährt zum gewünschten Ziel? Wo steige ich am besten ein oder aus? Wer hilft mir, wenn ich mobilitätseingeschränkt bin und Bus fahren möchte? Wie funktioniert eigentlich der PaderSprinter Fahrscheinautomat? Wo kann ich den Kinderwagen im Bus am besten abstellen?

 

Diese und andere Fragen beantworten wir in unserem Training. So beinhaltet das Mobilitätstraining beispielsweise wichtige Tipps zum sicheren Ein- und Aussteigen, dem richtigen Stehen im Bus oder auch das richtige Lesen des Fahrplans. Das Training auf dem PaderSprinter Betriebshof besteht aus einem theoretischen Teil in unserer Verwaltung sowie einem praktischen Teil auf unserem Betriebshof. Es erfolgt in Kleingruppen und dauert ca. 2,5 – 3 Stunden.

 

Sie möchten an einem Mobilitätstraining teilnehmen? Dann rufen Sie uns gerne an.