Mehr Schulbusse für Paderborn

Mit dem Schulbeginn nach den Sommerferien zum 12.08.2020 ist es in unseren Bussen im Kreis Paderborn wieder voller geworden. Zwar ist der öffentliche Personennahverkehr gemäß der Corona-Schutzverordnung ausdrücklich vom Mindestabstandsgebot ausgenommen, damit die Schülerinnen und Schüler in den Fahrzeugen aber trotzdem mehr Abstand halten können, werden im Kreis Paderborn ab September 13 zusätzliche Schulbusse eingesetzt.

Im Kundencenter sind wir gerne für Sie da

Sie haben Fragen zum Fahrplan- oder Ticketangebot? Haben etwas im Bus verloren oder konnten bei einer Kontrolle kein gültiges Ticket vorzeigen? In unserem Kundencenter am Kamp nehmen sich die Kolleginnen und Kollegen Zeit für Ihr persönliches Anliegen. Das Kundenbüro am Betriebshof ist dauerhaft geschlossen.

Volle Schulbusse – Verkehrsunternehmen hoffen auf Zubestellungen, um die Kapazitäten erneut ausweiten zu können

Mit dem Schulstart nach den Sommerferien ist es in den Bussen und Bahnen im Hochstift wieder voller geworden. Die Verkehrsunternehmen haben alles, was ihnen an Bus- und Fahrpersonal-Kapazitäten zur Verfügung steht, ausgeschöpft. Zwar ist der ÖPNV laut Corona-Schutzverordnung vom Mindestabstand ausgenommen, dennoch nehmen alle Anbieter die Sorgen der Eltern ernst, dass eine Ansteckung auf dem Schulweg erfolgen könnte.

Schulstart im Hochstift: Corona-Regeln im ÖPNV

Mit dem Schulstart zum 12.08.2020 wird der ÖPNV im Hochstift wieder vermehrt von Schülerinnen und Schülern genutzt. Somit wird es in den Bussen und Bahnen wieder voller werden, da die meisten Schulen in den Kreisen Paderborn und Höxter über den regulären Linienverkehr angeschlossen sind. Alle Hintergrundinformationen zur Schülerbeförderung finden Sie hier.

Neue Tickets und Preise beim PaderSprinter: Änderungen zum 1. August 2020

Zum 01.08.2020 gibt es Änderungen im WestfalenTarif, die auch Auswirkungen auf den PaderSprinter haben. Ziel ist die Weiterentwicklung eines noch fahrgastfreundlicheren Tarifs, um das Nahverkehrsangebot in Westfalen-Lippe weiter zu verbessern. In Paderborn werden hierzu neue Tickets eingeführt und das bestehende Angebot überarbeitet. Wie sich die Änderungen auf unsere Tickets und Preise auswirken, hier im Überblick.

Ohne Maske im ÖPNV: PaderSprinter schließt ab Montag konsequent Fahrgäste von der Beförderung aus

Ab Montag, 20.07.2020 werden wir konsequent von unserem Hausrecht Gebrauch machen und alle Personen, die sich bei einer Kontrolle offenkundig der Tragepflicht eines Mund-Nasenschutzes widersetzen, von der Beförderung ausschließen und an der nächsten Haltestelle des Busses verweisen.

AzubiAbo Westfalen startet ins zweite Jahr

Im letzten Jahr wurde zum Ausbildungsstart am 01.08.2019 das AzubiAbo Westfalen eingeführt, das Auszubildenden Mobilität mit Bus und Bahn in ganz Westfalen ermöglicht. Nach einem Jahr ziehen die Verkehrsunternehmen und Aufgabenträger eine positive Bilanz.

Neue Tarifbroschüre vom PaderSprinter gibt Überblick

Ab sofort gibt es eine aktualisierte Version unserer beliebten Tarifbroschüre. Das Heft bietet einen kompletten Überblick über alle Tickets, Preise und Neuerungen.

Teilnahme am Online-Dialog zum Integrierten Mobilitätskonzept

Im Integrierten Mobilitätskonzept der Stadt Paderborn (kurz: IMOK) sollen die langfristigen Ziele und Strategien der zukünftigen Verkehrsentwicklung in Paderborn vor dem Hintergrund einer stadtverträglichen Mobilität festgelegt werden. Um die Ideen, Wünsche und Anregungen der Öffentlichkeit in das IMOK einfließen zu lassen, laden wir Sie herzlich dazu ein, am aktuellen Online-Dialog zum IMOK teilzunehmen.

Umrüstung mit Sicherheitsscheiben abgeschlossen: Ticketverkauf beim PaderSprinter wieder in allen Bussen möglich

Ab Montag, 06.07.2020 können unsere Fahrgäste wieder in allen Bussen die erste Tür beim Fahrpersonal zum Einsteigen nutzen und dort auch ihre Fahrscheine kaufen. Dann ist die Umrüstung unserer Busse mit Sicherheitsscheiben abgeschlossen und ein sicherer Ticketverkauf für Fahrgäste und Fahrpersonal wieder möglich. In den Fahrzeugen der Auftragsunternehmen werden vergleichbare Schutzmaßnahmen umgesetzt.

Baustellenfahrplan für Wewer endet ab 04.07.2020

Wegen Verschleißerscheinungen durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen wurde der "Alte Hellweg" seit Mai 2018 umfangreich saniert. Die damit verbundenen Umleitungen hatten auch Auswirkungen auf den Linienplan des PaderSprinter. Nun sind die Bauarbeiten weitestgehend abgeschlossen und unsere Linien 2, 24, 28 sowie die E-Wagen nehmen ab Samstag, 04.07.2020 wieder ihre alte Linienführung auf. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie hier im Überblick.

Änderungen im WestfalenTarif zum 01.08.2020: Mehrwertsteuer-Senkung wird ab Oktober an Fahrgäste weitergegeben

Zum 01.08.2020 treten im WestfalenTarif Änderungen in Kraft, um den Tarif und das Nahverkehrsangebot in Westfalen-Lippe weiter zu verbessern und zu vereinfachen. Hierzu werden neue Tickets eingeführt und das bestehende Angebot überarbeitet. Außerdem wird die vom Bundeskabinett beschlossene temporäre Mehrwertsteuer-Senkung vom 01.10. bis 31.12.2020 durch eine Preisreduktion an die Fahrgäste weitergegeben.