Barrierefreie Mobilitätsassistenz mit der Kompass-App

Die Kompass-App bietet barrierefreie Mobilitätsassistenz im ÖPNV für alle. Dabei gelten die Anforderungen blinder und sehbehinderter Menschen an eine intuitive und einfache Nutzbarkeit als Maßstab.

Die App unterstützt daher viele Bedienhilfen des Endgeräts. Sie  bezieht Reiseauskünfte über das Internet und nutzt für deren kontextbezogene Einordnung die Ortungsfunktion des Endgeräts. Sie bietet einen Abfahrtsmonitor mit dynamischer Fahrgastinformation und eine für seheingeschränkte Nutzer verständliche Navigationshilfe auf Fußwegen. Darüber hinaus ermöglicht die App die Fahrzeug-Interaktion per Bluetooth. Einfahrende Verkehrsmittel melden sich aus ca. 30 Metern Entfernung mit Liniennummer und Fahrtziel in der App an. Zugleich kann innerhalb dieser Entfernung der Haltewunsch, die Anforderung der Einstiegshilfe und die Anforderung eines Tür-Auffinde-Signals über die App an das Fahrzeug gesendet werden. Dazu ist ein Bluetooth-Smart-fähiges Endgerät notwendig.

Appstore, iOS