Aufgrund des weiterhin akuten Personalmangels im Fahrdienst kommt es bis mindestens Anfang April zu Fahrplanabweichungen. Die gute Nachricht: Montags bis freitags sind die Busse bis 18:00 Uhr trotzdem nach dem regulären Fahrplan im Stadtgebiet Paderborn unterwegs. Der Schülerverkehr ist somit nicht von den Änderungen betroffen. Gleiches gilt auch für die Linie 12, 43, 47, 52 und 61 sowie die Nachtbusse N1 bis N8. Lediglich in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr finden die Fahrten mit vereinzelten Taktlücken statt und ab 20:00 Uhr verkehren alle Busse nach einem deutlich verbesserten Sonntagsfahrplan mit einigen zusätzlichen Fahrten.