Neue TagesTickets als Alternative zum PKW: 24-Stunden-Ticket und Familien TagesTicket

 

Der PaderSprinter führt auf Nachfrage vieler Fahrgäste, die nur gelegentlich mit dem Bus fahren, ab dem 1. August zwei besonders günstige Fahrscheine wieder ein: das 24-Stunden-Ticket und das Familien TagesTicket. Beide Fahrkarten sind unkompliziert, flexibel und preiswert. Das Rund-um-die-Uhr-Ticket ist für 4,90 Euro zu haben, der Familienfahrschein für 9,90 Euro.

 

Vor zwei Jahren waren die beiden Tickets im Zuge einer Harmonisierung des WestfalenTarifs weggefallen. „Immer wieder haben uns Fahrgäste auf die beiden damaligen Ticketangebote angesprochen. Deshalb nehmen wir sie jetzt wieder mit verbesserten Konditionen in unser Angebot auf“, erklärt Andreas Frank, kaufmännischer Leiter beim PaderSprinter, die Rückkehr. „Außerdem möchten wir mit differenzierten Angeboten den unterschiedlichen Kundenbedürfnissen nachkommen. Nicht zuletzt, um auch den innerstädtischen Verkehr zu entlasten.“

 

Das 24-Stunden-Ticket für 4,90 Euro lohnt sich schon ab der zweiten Fahrt und ab Entwertung können die Kunden 24 Stunden lang so oft fahren, wie sie möchten. Außerdem ist es übertragbar. Mit dem Familien TagesTicket für 9,90 Euro können zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder (von 6 bis 14 Jahren einschließlich) gemeinsam fahren – und das den ganzen Tag bis Betriebsende des PaderSprinters (3.00 Uhr nachts). Und: ein am Samstag gekauftes Familien TagesTickets gilt auch noch am Sonntag (bis Montagmorgen 3.00 Uhr). Auch das Familien TagesTicket ist übertragbar und kann an Freunde und Bekannte weitergegeben werden.

 

Eine Übersicht über die TagesTickets finden Sie hier www.padersprinter.de/tagestickets


Bildunterschrfit: Stellen die Plakatkampagne zum neuen 24-Stunden-Ticket und Familien TagesTicket vor: Andreas Frank (Kaufmännischer Leiter PaderSprinter GmbH) und Jennifer Jordan (Marketing PaderSprinter GmbH)