Lust auf eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker? Dann bewirb Dich jetzt!

 

Autos und Motorräder sind Dir eine Nummer zu klein? Dafür sind große Linienbusse und ihre Technik mehr Dein Ding? Wir, die Kraftverkehrsgesellschaft Paderborn mbH (KVP), sind eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der PaderSprinter GmbH und befördern in ihrem Auftrag Jahr für Jahr über 19 Mio. Menschen und bringen sie pünktlich und sicher an ihr Ziel. Gemeinsam stellen wir so die Mobilität der Stadt sicher und betreiben den öffentlichen Nahverkehr. Als Tochtergesellschaft der PaderSprinter GmbH sind alle Mitarbeiter bei der KVP angestellt, arbeiten aber gemeinsam für den PaderSprinter.

 

Für das kommende Ausbildungsjahr ab dem 01.08.19 suchen wir noch motivierte und engagierte Auszubildende, die mit einer Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker (m/w) Vollgas geben wollen.

 

Damit Du Dir ein genaueres Bild davon machen kannst, was die Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker bei uns in der Praxis eigentlich bedeutet, haben wir Dir hier mal einige Deiner Aufgaben zusammengestellt, die Dich während Deiner dreieinhalbjährigen Ausbildung in unserem Verkehrsunternehmen erwarten:

 

  • Reparatur und Instandsetzung unserer Fahrzeuge (z. B. das Prüfen von Bremsanlagen und Wechseln von Hydraulikflüssigkeiten)
  • Erlernen der Funktionsweise und Aufbau des Motors und seiner Bauteile (z. B. das Prüfen der Motormanagementsysteme mithilfe von elektronischen Messgeräten)
  • Überprüfung und Instandsetzung elektrischer Bauteile (z. B. das Tauschen defekter Bauteile)

 

Auf diese Weise erhältst Du als KFZ-Mechatroniker in unserem Unternehmen einen vollständigen Rundumblick in die Technik eines Kraftomnibusses und arbeitest an den schadstoffärmsten Bussen in Deutschland, denn umweltschonende Technologien sind in unserer Busflotte schon lange eine Selbstverständlichkeit. So setzt der PaderSprinter beispielsweise auf die Nachrüstung von Stickoxidminderungssystemen, die die Stickoxide um mehr als 90 % eliminieren.

 

Da bisher aber noch kein KFZ-Mechatroniker vom Himmel gefallen ist, wird Deine unternehmerische Praxis durch theoretische Inhalte in der Berufsschule ergänzt. Dort lernst Du zum Beispiel, wie Du Arbeitsabläufe planen und vorbereiten sowie deren Ergebnisse anschließend kontrollieren und bewerten kannst. Aber auch Fächer wie Mathematik (z. B. für die Interpretation von Messwerten), Physik (z. B. für die Fehlerbehebung in der Fahrzeugelektronik) und technisches Verständnis (z. B. für die Ursachenermittlung von Störungen) stehen in der Berufsschule auf dem Lehrplan.

 

Wenn Du also mindestens 16 Jahre alt bist, einen guten Real- oder Hauptschulabschluss mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt und Interesse an Mathematik und technischem Verständnis hast plus räumliches Vorstellungsvermögen, logisches Denken, handwerkliches und feinmotorisches Geschick sowie sorgfältiges Arbeiten und Verantwortungsbewusstsein (z. B. bei der Überprüfung von sicherheitsrelevanten Bauteilen) keine Fremdwörter für Dich sind, dann freuen wir uns auf Deine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Sende diese an:

 

Kraftverkehrsgesellschaft Paderborn mbH

Barkhauser Str. 6

33106 Paderborn

 

oder per E-Mail an: karriere@kvp-paderborn.de