Die Bauarbeiten im Ortsteil Wewer sind weitestgehend abgeschlossen. Wegen Verschleißerscheinungen durch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen wurde der „Alte Hellweg“ seit Mai 2018 umfangreich saniert. Die damit verbundenen Umleitungen hatten auch Auswirkungen auf den Linienplan des PaderSprinter. Ab Samstag, 04.07.2020 nehmen unsere Busse 2, 24, 28, die Nachtbuslinie N5 (aktuell aufgrund der Corona-Lage nicht in Betrieb) sowie unsere E-Wagen wieder ihre alte Linienführung auf. Der bis dahin geltende Baustellenfahrplan verliert anschließend seine Gültigkeit.

Wie sich die Beendigung der Großbaustelle auf unsere Linien auswirkt, hier im Überblick:

Änderungen bei den Haltestellen

Die Haltestellen „Kleestraße“ und „Im Tigg“ werden wieder regulär von den Linien 2, 24, 28, N5 (aktuell aufgrund der Corona-Lage nicht in Betrieb) und den E-Wagen bedient. Dementsprechend ist das Parken im Haltestellenbereich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gestattet. Die für die Baustellenzeit ersatzweise eingerichtete Haltestelle „Klute“ entfällt. Neuer Start- und Endpunkt ist für alle Linien wieder die Haltestelle „Am Zollhaus“ und nicht mehr die Haltestelle „Fixberg“.

Änderung bei der Fahrtrichtung

Während der Baustellenphase musste aufgrund der angepassten Linienführung die Fahrtrichtung der Busse teilweise geändert werden und der Einstieg fand gegenüber der vertrauten Haltestelle statt. Ein Beispiel dafür sind die beiden Haltestellen „Weikenweg“ und „Vössingweg“ im Melkweg. Mit der Rückkehr zum regulären Linienplan befindet sich die jeweilige Haltestelle jetzt wieder auf der gewohnten Straßenseite.

Linie 2: Marienloh | Wewer


Fahrplan Linie 2


Neuer Linienweg 2, 24

Linie 28: Kaukenberg | Wewer


Fahrplan Linie 28


Neuer Linienweg 28