„Augen auf und Tasche zu“: Kooperation gegen Taschendiebstahl startet

 

Orte, an denen viele Menschen zusammenkommen und an denen Gedränge herrscht, sind bei Taschendieben beliebt. Die Kreispolizeibehörde Paderborn, der PaderSprinter und Radio Hochstift setzen daher auch rund um den nun beginnenden Paderborner Weihnachtsmarkt die Kampagne „Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs“ fort.

 

Die Kampagne gibt es bereits seit mehreren Jahren. Mit der gemeinsamen Aktion weisen die genannten Partner auf die Gefahren durch Taschendiebstähle hin. „Aufklärung ist in diesem Bereich der Kriminalität der beste Schutz. Wer weiß, wie die Täter agieren, kann sich darauf einstellen und Gegenmaßnahmen ergreifen. Daher ist es gut, dass die gemeinsame Aktion weitergeht und über viele Kanäle kommuniziert wird“, sagt Landrat Manfred Müller. Wie auch schon zu Libori werden in den Bussen des PaderSprinter kurze Videos gezeigt, in denen vor Taschendieben gewarnt wird. Radio Hochstift wird in den kommenden Tagen ebenfalls regelmäßig auf das Thema hinweisen.

 

Alles rund um die Kampagne